Eröffnung ReFo 2013 in Worms

Am Samstag, den 20.04.2013 wurde in Worms im Kunsthaus um 14.00 Uhr offiziell die ReFo 2013 eröffnet. Peter, Ernst und ich (Stefan) machten uns somit am Samstag auf den Weg in Richtung Worms.

 Als besonderes Schmankerl hatte die Fotogruppe Worms um 11.00 Uhr eine Fahrt im Nibelungen Bähnchen organisiert.

20130420_MVI_7797

20130420_MVI_7796
Niebelungen-Bähnchen

Mit dem Bähnchen wurden dann in Worms einzelne Sehenswürdigkeiten angefahren die am Wormers Dom dann endete.

Dort hatte die Fotogruppe Worms für einen kleinen Umtrunk gesorgt, der bei windigem Wetter dennoch genossen wurde. Da noch ca. 2 Stunden Zeit bis zur Eröffnung verblieben, nutzten viele Gäste der ReFo 2013 Worms die verbleibende Zeit um sich für die Eröffnungsfeier zu stärken.

20130420_MVI_7818

Straßenumtrunk
Straßenumtrunk

In wunderschönen Räumen präsentierte sich nun ab 14.00 Uhr die ReFo Worms 2013. Diese ReFo 2013 wurde als Premiere zum aller ersten Mal bis kurz vor Ausstellung voll digital durchgeführt. D. h. das am 16.02.2013 die Einsendungen der Autoren durch drei Juroren am Beamer begutachtet wurden (s. Bericht „Im Wormser Feldversuch ReFo 2013“).

Eröffnungsrede
20130420_MVI_7833
Preisverleihung
20130420_MVI_7832
Preisverleihung

Die dort von mir befürchtete große Herausforderung, Beamerbilder vernünftig zu Papier zu bringen, wurde zur absoluten Perfektion von den einzelnen Autoren umgesetzt! Endlich habe ich mal markante Bilder im Kopf von der ReFo 2013 mitgenommen. Viele Bilder sahen jetzt sogar wesentlich besser und hochwertiger aus, als im Februar bei der Jurierung über den Beamer. Von allen für die Ausstellung angeforderten Bildern wurden bis auf 3 Einsendungen alle bei den Wormsern eingereicht.

Großes Lob also an die Fotogruppe Worms! Eine wunderschöne Eröffnung der ReFo 2013 und den gelungenen Organisationsablauf. Schade nur, dass das Wetter an diesem Tag nicht auch noch für einen schönen sonnigen Tag sorgen konnte…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.